Leder-Sets

Leinen und Halsbänder aus Fettleder sind besonders weich und liegen angenehm in der Hand. Leder ist natürlich ein Naturprodukt, was eine komplett ebenmäßige und/oder regelmäßige Oberfläche schon etwas ausschließt. Über die Zeit bildet sich durch den Gebrauch - Leinen sind Gebrauchsgegenstände und wer hat schon permanent sterile Hände - die sogenannte Patina. Das Fettleder ist bereits weicher, so dass ich persönlich nicht sagen kann, dass sich die für Leder - man kennt es von Schuhe z.B. - oftmals typischen brüchig wirkenden Stellen bilden.

Jedoch sollte man natürlich wissen und sich dessen im Klaren sein, dass eine aufwendig gearbeitete Fettleder-Leine aus meiner Sicht nichts für den Strand oder den Hundekindergarten ist. Ständiger Nässeeinfluss (damit meine ich nicht den Spaziergang im Regen!) und Salzwasser sind nicht unbedingt Garanten für eine langlebige, hübsche Optik.

Feste Leder-Halsbänder sollten immer so gewählt werden, dass man noch Luft zum Engerstellen hat, da es sich weiten kann - gerade im Wasser.

 

Das Fettleder gibt es in unterschiedlichen Farben:  Dunkelgrün Cognac, Hell- und Dunkelgrau, Rot, Pink, Olive, Braun, Schwarz, Dunkelblau, Türkis, Orange, Limette, Apfelgrün, Lila usw.. Ebenso sind unterschiedliche Breiten verfügbar (ab 10 mm).

Wie bei allen Sets - egal, ob Tau/Biothane/Leder - werden die Sets, oder auch einzeln die Leinen und/oder Halsbänder als Einzelstücke gefertigt, bedeutet, ihr seht auch hier nur Beispiele. Auch, wenn euch ein Beispiel gefällt und ihr das auch haben möchtet, unterscheiden sich die Anfertigungen immer in mindestens einem Detail, auch, wenn das nicht immer auf den ersten Blick offensichtlich ist.


Und nun ein paar Beispiele ...


  • IMG_1979
  • IMG_1008 2
  • IMG_1005
  • IMG_1006
  • IMG_1582




Die Preise für eine Lederleine mit Takelung/Verzierungen variieren zwischen 70 € und 99 €.

Der Preis für ein Set beträgt je nach Aufwand/Wunsch/Materialbedarf im Schnitt zwischen 99 € und 149 €.